Home > Altro > weil das Morgenkleid veraltet und unangemessen schien

weil das Morgenkleid veraltet und unangemessen schien

scritto da: Myooy | segnala un abuso


"Josephs Mutter überraschte uns, indem sie eine Rikscha organisierte, die uns vom Festzelt zum Schloss brachte (mit freundlicher Genehmigung eines lokalen indischen Restaurants in Devizes)." 

 „Ich trug cremefarbene Keilschuhe, die ich bei Net a Porter gefunden habe. Wieder wollte ich sicherstellen, dass es Schuhe waren, die ich nach der Hochzeit wieder tragen konnte. " 

Josephs Kostüm wurde von Richard Gelding nach Maß angefertigt. Er hatte sogar einen Wechsel des Hemdes für den Abend! Er entschied sich, ein" normales "Lounge-Kostüm zu tragen, weil das Morgenkleid veraltet und unangemessen schien, und Wie in diesen Tagen finden wir nur sehr wenige unserer Freunde, auch wenn die Lounge geschäftlich geeignet ist, was sie effektiv für besondere Anlässe reserviert.

„Wir haben beide Reden gehalten, angefangen, um den wichtigsten Menschen zu danken, bevor wir einzeln gesprochen haben. Es ist nicht die Stärke aller, und niemand (die Braut oder der Bräutigam!) Sollte sich unter Druck gesetzt fühlen, eine Rede zu halten, aber eine ausschließlich männliche Komposition ist nicht besonders repräsentativ! ""

http://www.mekleid.de


Fonte notizia: https://www.mekleid.de/




Commenta l'articolo

 

Potrebbe anche interessarti

Warum Störsender verwenden?


Ist der Teleskophahn einfach zu bedienen?


DAS Creative Lab si veste per le Feste Natale “Do It Yourself”? Con DAS Smart, you can!


“BABILONIA” e' il nuovo singolo del collettivo dub all sense CHE ANTICIPA l'album “bro” COPRODOTTO CON la 4Weed Records IN USCITA IL 27 NOVEMBRE


DUB ALL SENSE: “P'APPARÀ” É IL SECONDO SINGOLO ESTRATTO DAL LORO ULTIMO ALBUM “BRO” ACCOMPAGNATO DALLO STILE ORIGINALE DI LUCA il FRONTMAN DEI POLINA


 

Se ritieni meritevole il nostro lavoro fai una donazione


Recenti

Stesso autore

Ich hatte den ganzen Tag keine Haare fehl am Platz

„Wir haben uns in die Fotos verliebt und sie gebucht, ohne vorher die Finca gesehen zu haben. Als wir schließlich besuchten, wussten wir kurzes cocktailkleid, dass wir die richtige Wahl getroffen hatten - jede Ecke war wunderschön und es gab so viele verschiedene Möglichkeiten, Abendessen zu veranstalten, die Zeremonie auszurichten und die Nacht durchzutanzen. Es würde niemals enttä (continua)

eine Hochzeit in einer Scheune zu haben

​„Ich habe die Idee, eine Hochzeit in einer Scheune zu haben, immer gemocht china brautkleider, aber einige waren mir etwas zu rustikal! Dieser Traumort hat moderne Elemente mit ein wenig toskanischem Flair zusammengebracht, mit unverputztem Mauerwerk und wunderschön gefliesten Böden. „Der Ort hat alle unsere Kriterien erfüllt: eine völlig leere Leinwand, rustikal und romantis (continua)

wie er sich durch sein Halfpenny London-Kleid fühlte

„Der Juni ist eine großartige Jahreszeit für frische britische Blumen. Er ist die Spezialität der Flower Appreciation Society. Ich kenne Anna und Ellie seit einigen Jahren und sie haben bei einigen meiner beruflichen Aktivitäten geholfen. Ich mag die Art und Weise, wie sie bei ihrem Floristen in De Beauvoir ihre eigenen wachsen. " Mein Gedächtnis war weiß und Fischerei mit so v (continua)

und der ganze Charme der Stadt spielte das Dekor ihrer Zeit.

Die Heimatstadt des Paares, Bristol, und der ganze Charme der Stadt bereiteten die Bühne für ihren Tag. Die Hochzeit fand an drei verschiedenen Orten statt, alle in Bristol, weil sie sich dort zum ersten Mal trafen. Das Standesamt von Bristol, The Glass Boat - für ein französisches Essen mit Familie und Fotos im Herzen von Bristol und Racks Bar & Kitchen Bristol, wo Freunde den Einga (continua)

Stellen Sie sicher, dass die Brautjungfern sich sicher fühlten

„Die Farbpalette für die Brautjungfernkleider stand an erster Stelle und der Rest folgte. Ihre Kleider waren ASOS & Other Stories, Ghost und Monsoon. » « Ich wollte eine Sammlung nicht übereinstimmender Kleider mit unterschiedlichen Texturen wie Satin, Samt, Falten usw. „Eines der wichtigsten Dinge war es, sicherzustellen, dass sich die Brautjungfern in den Kleidern, die si (continua)